Angebote zu "Welt" (1.163.472 Treffer)

Zahlungsmittel ohne Bank? Bitcoin als Währung d...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1.7, Fachhochschule der Wirtschaft Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die faszinierende Welt des Internets produziert täglich neben einer Vielzahl von neuen Erkenntnissen und Tools auch neue Innovationen. Dazu zählt unter anderem Bitcoin. Bitcoin bedeutet übersetzt Digitale Münze, kurz auch BTC genannt. Daraus lässt sich ableiten, dass BTC aktuell in der Welt des Internets als Zahlungsmittel verwendet werden können. Ob BTC in Zukunft nicht nur für die Bezahlung im Internet tauglich sind, wird in der folgenden Studienarbeit, neben der Erörterung der aktuellen Geldpolitik und dem Konzept Bitcoin, erläutert. Ebenso werden die Eigenschaften, welche die digitale Währung mit sich bringt, dargestellt und wo die Vorteile, aber auch die Risiken liegen. Am Ende soll die Frage beantwortet werden, ob Bitcoin die Banken in Zukunft ablösen kann und somit als Währung der Zukunft geeignet ist. Genau wie bei einer materiellen Währung, zum Beispiel dem Euro, wird der Bitcoin-Kurs durch das Angebot und die Nachfrage bestimmt. Dieses Verhältnis bestimmt den Wert eines BTC. Die Grundlage für das Bitcoin-System ist die Blockchain-Technologie, welche als ein Netzwerk aus Rechnern agiert. Bitcoin bringt Eigenschaften mit, die dem Staat die Währungshoheit entziehen könnte, wie im Laufe dieser Studienarbeit erläutert wird. Darüber hinaus haben BTC auch eine globale und gesellschaftspolitische Dimension.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Geldroboter - Wie Hochfrequenzmaschinen uns...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Millionen Bürger betreiben private Pensionsvorsorge, legen ihr Erspartes in Fonds und Aktien an und versichern ihr Haus oder Auto. Was die meisten von ihnen nicht wissen: Über Gewinn oder Verlust ihrer Geldanlage entscheiden mittlerweile sogenannte Hochfrequenzhändler, die die Kurse mithilfe ausgeklügelter Computersysteme teilweise manipulieren. Das Geld der kleinen Anleger fließt in das Finanzkasino 4.0, wo es die Geldroboter ultra­schnell und automatisiert einkassieren. Gleichzeitig destabilisieren sie die Finanzmärkte, auch an den Handelsplätzen in Frankfurt und Wien. Die Betreiber der Geldroboter sind nicht nur die Gewinner der digitalen Revolution, sondern auch der Krisen. Als Griechenland 2012 vor dem Konkurs stand, sackten sie fette Gewinne ein. Als am Black Monday, dem 24. August 2015, weltweit die Börsen crashten, verzeichneten sie einen Rekordhandelstag. Als Virtu Financial, einer der wichtigsten Geldroboter, 2014 an die Börse gehen wollte, gaben seine Inhaber bekannt, dass man an 1238 Handelstagen nur an einem einzigen keinen Gewinn eingefahren hatte; Gewinne freilich, die Anleger und Pensionsanstalten teuer bezahlen mussten. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im automatisierten Finanzkasino ist die Geschwindigkeit. Damit die Geldroboter der Handelsmaschine so nah wie möglich kommen, nisten sie sich direkt bei den Großservern der Börsen ein. Um zwischen London und Frankfurt keine Millisekunde zu verlieren, bauen sie einen Mikrowellenturm höher als der Eiffelturm. Obwohl sie Manipulationstechniken wie das sogenannte Spoofing benutzen, obwohl sie auch schon mal einen ausgemachten Kurseinbruch auslösen und obwohl sie selbst Ex-EU-Kommissar Michel Barnier als systematische Gefahr für die Märkte bezeichnet, wurde das vom EU-Parlament geplante Tempolimit auf Finanztransaktionen niemals beschlossen. Martin Ehrenhauser, geboren 1978 in Linz, studierte nach seiner abgeschlossenen Kochlehre Betriebswirtschaft und Politikwissenschaften in Österreich und England. Zwischen 2009 und 2014 war er Abgeordneter des Europaparlaments. Danach gründete er ein Unternehmen und vertiefte sich investigativ als Trader in die Welt der Finanzmärkte. Er weiß Geldroboter zu benutzen, schreibt aber lieber ein Buch darüber, um Europa vor den möglichen Gefahren zu warnen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.03.2018
Zum Angebot
Jasmin & Grün
3,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(0,20 € / / Stk)

Bitte trocken lagern. . Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0) Chinesisches Teevermögen: grüner Tee schmiegt sich an Jasminblüten. Wenn er wie sie schmeckt und duftet geht er seines Weges ? ohne Blüten. Der Tee freut sich, keiner riecht so gut wie er. Die Welt schmeckt an jedem Ort ein wenig anders. Lebensbaum Einkäufer wissen das. Voll Wanderlust suchen sie nah und fern nach besten Zutaten. Und nach Inspiration. Zum Beispiel für Tee

Anbieter: amorebio - Naturkost
Stand: 07.05.2018
Zum Angebot
In Liebe - Grüntee, Zimt & Orange
3,19 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(0,20 € / / Stk)

Grüner Tee mit Zimt & Bergamotte. 16 Teebeutel ohne Metallklammer, einzeln versiegelt. Die Shoti Maa Geschichte: Seit Jahrtausenden erfoschen Yogis die Wirkung der Natur auf Seele und Geist. Jetzt hat HariTea wertvolle Kräuter, Blüten und Gewürze in der neuen Serie Shoti Maa Tee zusammengestellt. Shoti Maa Tee basiert auf traditionellem Wissen und der Leidenschaft für hochwertigen Tee. Die feinen Mischungen sind in einzeln versiegelten Aufgussbeuteln ohne Metallklammer verpackt. Mit jedem Teebeutel gibt es eine ermunternde Lebensweisheit - Genuss und die Weisheit des Yoga für jeden Moment. Ein Mensch, der seine Liebe hinausfließen lässt in die Welt, macht sich selbst zur Quelle des Glücks, Mit dieser Mischung aus grünem Tee, Bergamotte und Zimt verfeinern wir unsere Wahrnehmung für die ständige Gegenwart der Liebe. Denn wenn wir die Welt anlächeln lächelt sie zu uns zurück.

Anbieter: amorebio - Naturkost
Stand: 07.05.2018
Zum Angebot
Ratgeber Geldanlage
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsche Anleger verlieren bis zu 30 Milliarden Euro pro Jahr - weil Ihnen Banker und Berater unpassende Produkte verkaufen, zeigt eine Studie des Verbraucherministeriums. Finanzwissen zahlt sich also aus. Mit dem Ratgeber Geldanlage verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Aktien, Anleihen, Fonds oder Zertifikate etwas taugen. Sie bestimmen, wie viel Risiko Sie nehmen wollen und erfahren, welche Chancen Sie haben. Und Sie lernen, wann Sie besser wieder aussteigen sollten. Die Betriebswirtin hat in Berlin, Los Angeles und Wien studiert und lebt heute als freie Journalistin und Buchautorin in Köln. Sie schreibt seit 15 Jahren für namhafte Medien in Österreich und Deutschland. Zuletzt arbeitete sie etwa zehn Jahre lang im Finanzen-Ressort des Wirtschaftsmagazins Capital. Ihre Themen: Geldanlage, Versicherungen, Immobilien, Altersvorsorge. Dörte Jochims ist auch Buchautorin (Schadenfall Geldanlage, Verbraucherzentrale NRW).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mikrofinanz. Eine ethische und nachhaltige Anla...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Finanzkrise 2009 haben sich die Zinssätze in der ganzen Welt kontinuierlich nach unten bewegt. Klassische Anlagen wie das Sparbuch oder der Bundesschatzbrief bieten dem Anleger keine oder nur eine vergleichsweise geringe Rendite. So rücken alternative Anlageformen nicht nur für Großinvestoren, sondern auch für private Investoren, sogenannte Retailkunden, in den Fokus. Aber nicht nur die Suche nach der großen Rendite treibt die Retailkunden an - in den letzten Jahren ist vermehrt zu beobachten, dass sich in der Gesellschaft immer mehr der Gedanke der Social Responsibilty, einer sozialen Verantwortung für Umwelt und Mitmenschen, verbreitet und auch beim Thema Geldanlage an Relevanz gewinnt. Mikrofinanz bietet Kunden die Möglichkeit, diese zwei Punkte in einem Produkt zu vereinen. Dabei ist die Grundidee von Mohammed Yunus, dem Geschäftsführer der Garmee-Bank, die sich auf die Vergabe von Mikrokrediten spezialisiert hat, recht simpel: durch die Vergabe von Kleinstkrediten soll auch dem finanzierungsschwächsten Teil der Bevölkerung eine wirtschaftliche Zukunft ermöglicht werden. Durch die Rückzahlung der Kredite inklusive eingenommener Zinsen bekommt der Anleger neben seinem eingesetzten Kapital auch eine Verzinsung zurück und erhält dadurch eine höhere Rendite als auf dem gesetzlichen Sparbuch. Zum anderen verhilft er den Mittellosen der Welt zu einem Kredit für einen unternehmerischen oder konsumierenden Zweck, womit dieser sich eine bessere Zukunft und eine sichere Einnahmequelle aufbauen kann. Im Jahre 2006 fand das Nobelpreiskomitee die Idee so revolutionär, dass es Mohammed Yunus für seine Arbeit im Mikrofinanzsektor den Friedensnobelpreis überreichte. Durch diese Auszeichnung geriet die Mikrofinanzanlage noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit, was dann auch dazu führte, dass gewisse Missstände offen gelegt wurden. Wucherzinsen, Überschuldung bis hin zum Selbstmord von Kreditnehmern waren die Schlagzeilen in den Medien. Deshalb stellt sich die Frage: ist die Anlage in einen Mikrofinanzfond wirklich eine ethische und nachhaltige Anlage oder nur Rendite auf Kosten der Mittellosen der Welt? Oder liegt die Wahrheit dazwischen und die Anleger müssen für sich nur die richtige Mikrofinanzanlage finden und sich nicht von Flyern mit glücklichen Menschen?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Importgeschäfte - Die Chance für Ihren finanzie...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Produkten und Dienstleitungen aus dem Ausland erhalten Sie die Gelegenheit, Leistungen zu besonders günstigen Konditionen abzurufen, um damit entweder in eigener Regie hohe Profite zu erzielen oder einfach den stationären Handel zu beliefern. Importeure sind unglaublich wichtige Handelsvermittler. Der Ratgeber offeriert Ihnen Wege und Möglichkeiten, die Sie optimal nutzen können, um einen schwungvollen Importhandel groß zu machen. Um groß zu werden brauchen Sie Informationen und spezielle Tipps, die Sie sonst nur in jahrelanger und aufwendig mühseliger Erfahrung zusammen bekommen. Ersparen Sie sich negative Erfahrungen zu machen, steigen Sie gleich richtig ein. Sie waren schon immer von der Welt des internationalen Handels fasziniert? Dann sollten Sie sich auf jeden Fall mit den Details beschäftigen, die Sie in diesem Ratgeber finden. Starten Sie noch heute, es wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit auf Sie und am Ende viel Geld. Schon als kleiner Junge in den Straßen von Paris ( Jahrgang 1963) beschäftigte sich Pascal Dupont Mercier mit den Märkten der Welt. Angeleitet vom Vater, der als Investmentbanker besten Zugang zu den angesagten Finanzzentralen hatte, agierte er erfolgreich an der Börse und konnte sich innerhalb kurzer Zeit schon während des Studiums der Finanzwissenschaften eine unabhängige Position erschaffen. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen schrieb er in zahlreichen Büchern nieder. Geschäfte und Occasionen aller Art sind seine Passion. Pascal Dupont Mercier ist ein weltgewandter Kosmopolit. Er lebt wahlweise in Cannes, Paris, New York und auf Sardinien, wo er regelmäßig die Schönheit des Mittelmeers genießt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Die Erfolgsmethode - Die Strategien für Erfolg,...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erfolg, Geld = Freiheit, dies entspricht einem Lebensstil, den wir uns fast alle wünschen. Wenn Sie ein Mensch sind, der dieses Ziel erreichen möchte, dann ist die Erfolgsmethode der Ratgeber erster Stunde. Erkunden Sie neue Wege, die Ihnen auf der Suche nach mehr Freiheit hilfreich sein werden. Frei sein - ist unser Lebensrecht - nur leider denken die meisten nicht darüber nach und widmen sich täglich aufs Neue der unendlichen Tretmühle. Als Arbeitnehmer werden Sie nicht reich, nicht frei. Sie bleiben ein Bediensteter der sich für wenig Lohn viel gefallen lassen muss. Soll das so bleiben? Unser Leben wurde seit der frühen Kindheit von Werten geprägt. Schon seit Urzeiten, praktisch in der Wiege der Menschheit, spielen Werte eine große Rolle im täglichen Dasein jeder Person auf der Welt. Alle Menschen werden mit verschiedenen Werten konfrontiert. Werte die Freiheit oder Abhängigkeit demonstrieren. Sind Sie ein Freigeist? Möchten Sie etwas dafür tun, so zu leben wie andere es bereits vorexerzieren? Dann los: Wagen Sie den Versuch, lassen Sie sich inspirieren. Wissen ist die Macht der Freiheit. Der Weg dahin ist für jeden möglich. Sie müssen den ersten Schritt tun, noch heute... Schon als kleiner Junge in den Straßen von Paris ( Jahrgang 1963) beschäftigte sich Pascal Dupont Mercier mit den Märkten der Welt. Angeleitet vom Vater, der als Investmentbanker besten Zugang zu den angesagten Finanzzentralen hatte, agierte er erfolgreich an der Börse und konnte sich innerhalb kurzer Zeit schon während des Studiums der Finanzwissenschaften eine unabhängige Position erschaffen. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen schrieb er in zahlreichen Büchern nieder. Geschäfte und Occasionen aller Art sind seine Passion. Pascal Dupont Mercier ist ein weltgewandter Kosmopolit. Er lebt wahlweise in Cannes, Paris, New York und auf Sardinien, wo er regelmäßig die Schönheit des Mittelmeers genießt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Das Buch über passives Einkommen - Wie man als ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch über passives Einkommen enthält eine präzise Einführung in die Welt der passiven Einkommenssysteme und Monetarisierungsstrategien. Steve steckt immer viel Herzblut in seine Arbeit und das spürt man auch beim Lesen dieses Buches. Der Schwerpunkt liegt darauf, angehenden Unternehmern die richtige Einstellung zu vermitteln, um passive Einkommensquellen zu erschaffen. Es richtet sich vor allem an kreative Menschen, die wissen möchten, wie sie durch ihr Schaffen finanziell nachhaltig leben können. Unser Denken und Handeln wird durch unsere Einstellung bestimmt, darüber müssen wir uns absolut im Klaren sein, wenn wir erfolgreich sein wollen. Nur wenige Menschen können uns die Augen auf die Art und Weise öffnen wie Steve es tut. Er ist ein Experte, wenn es darum geht mit kreativen Produkten passive Einkommensquellen zu schaffen und bietet allen ambitionierten Neulingen nützliche Ratschläge von unschätzbarem Wert. Dabei drückt Steve seine Gedanken immer unverblümt aus und fordert uns auf diese kritisch zu betrachten und unsere eigenen Glaubenssätze in Frage zu stellen. Und obwohl ich mich nicht zu den Kreativen zähle, hat mir dieses Buch geholfen, meine finanziellen und persönlichen Ziele in Einklang zu bringen, einschränkende Glaubenssätze zu überwinden, aktiv zu werden und meine Ziele zu erreichen. Stephen Steve Michael Pavlina (* 14. April 1971 in Santa Monica, Kalifornien) ist ein amerikanischer Unternehmer, Motivationstrainer und Autor. Er betreibt einen Blog für Persönlichkeitsentwicklung und veröffentlichte 2008 das Buch Personal Development for Smart People (deutsch: Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen). Pavlina schreibt über ein weites Spektrum an Themen. Durch seine Lifestyle-Experimente (z. B. Polyphasischer Schlaf) wurden die Massenmedien auf ihn aufmerksam.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Von der Kunst finanziell zu überleben - Eine An...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Geld anlegen will, wird mit einer noch nie dagewesenen Vielfalt an Möglichkeiten konfrontiert: mit einfachen Anlagen wie Tages- und Festgeldkonten, Anleihen, Aktien, Immobilien und Gold. Aber auch mit komplexen Finanzprodukten, die kaum noch jemand versteht: Fonds in Form von Einzelanlagen und Sparplänen, Zertifikate, Aktienanleihen, kapitalgedeckte Lebensversicherungen und Riester-Renten. Hinzu kommt eine von den Bürokraten in Berlin und Brüssel diktierte Regulierung, die es sogar Anlageexperten schwer macht, sich im Dschungel von Produktinformationsblättern, Beratungsprotokollen und Anlagevorschriften zurechtzufinden. Anleger sind gut beraten, ihr Geld selbst zu managen. Denn sie kennen ihre Ziele und Wünsche am besten. Autodidaktik kann nicht schaden. Einfache Anlagen sind den komplexen allein schon deshalb vorzuziehen, weil sie weniger oder gar nicht mit Provisionen, Gebühren und versteckten Kosten durchsetzt sind. Beratung hier oder da kann zwar nicht schaden, etwa wenn es um Steuern und notwendige Versicherungen geht. Aber die Geldanlage sollte man selbst in der Hand behalten, weil das, was sich heute Anlageberatung nennt, in Wahrheit Verkauf ist. Dieses Buch soll zum Verständnis der kompliziert gewordenen Welt des Geldes beitragen, Anregungen vermitteln und Mut zur Eigeninitiative machen. Es basiert auf langjährigen Erfahrungen des Autors im Umgang mit den wichtigsten Formen der Geldanlage und wendet sich an private Anleger. Es besteht aus zwei teilen, die sich von Kapitel zu Kapitel abwechseln: zum einen Anlagestrategie, zum anderen Aufklärung. In diesem Sinn: viel Erfolg! Manfred Gburek, Jahrgang 1942, studierte Betriebswirtschaft in Münster, Köln und Cambridge. Die berufliche Laufbahn als Anlageberater und Finanzanalyst führte ihn von 1968 bis 1972 über die Sparkasse der Stadt Köln und die Aegis Kapitalanlagegesellschaft zur Zeitschrift Das Wertpapier. Er wurde für drei Jahrzehnte Mitglied der Analystenvereinigung DVFA, schrieb 1976 sein erstes Börsenbuch und wechselte 1979 zur Wirtschaftswoche, wo er es bis zur Chefredaktion von 1987 bis 1991 brachte. Weitere Stationen: Geschäftsführer der Graf Lambsdorff Vermögensverwaltung, Herausgeber der Fuchs Kapitalanlagen und der Zeitschrift Finanz Business, Mitglied der Chefredaktionen Die Telebörse und ?uro. Heute ist Gburek Kolumnist für die Internetseiten wiwo.de, goldseiten.de, rolandtichy.de und gburek.eu.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot